Path: Startseite \ LABELS \ SACD

Seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts hat es sich gezeigt, dass sich die SACD für Liebhaber der klassischen Musik als optimales Medium bewährt hat. Dieses Format bietet neben dem traditionellen CD-Format auch hoch auflösende Stereo- und Multichannel-Lösungen an, und so denken wir, dass dies die perfekte Lösung für unsere audiophilen Aufnahmen ist.

So erschien im September 2005 mit großem Erfolg der erste Titel auf Hybrid SACD: Corelli's Violin Sonaten Opus 5, dargeboten von Stefano Montanari, Ottavio Dantone und den Mitgliedern der Accademia Bizantina (2 SACDs). Und prompt wurde diese CD auch mit dem DIAPASON D'OR, 5 Sternen von MUSICA und zahlreichen weiteren Preisen und Kritiken belohnt. (ARTS 47724-8)

Einen weiteren Meilenstein setzten wir durch die Veröffentlichung unseres Shostakovich-Zyklus im September 2006, zu Shostakovich's 100sten Geburtstag. Auf 10 fantastischen Hybrid SACDs musiziert das Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi unter der Leitung von Oleg Caetani. (ARTS 47850-8)

Ebenfalls von der Presse mit herrausragenden Kritiken versehen wurden alle Veröffentlichungen des Ensembles I Barocchisti unter der Leitung von Diego Fasolis. So z.B. das Weihnachtsoratorium (ARTS 47714-8), die Brandenburgischen Konzerte (ARTS 47715-8 und ARTS 47716-8) oder die Bach Suiten 1-4 (47649-8).

Nach unseren Veröffentlichungen auf DVD-V und DVD-A können Multichannel-Liebhaber nunmehr also auch auf das Hybrid SACD-Format zurückgreifen.

Für uns ein absoluter Erfolg und ein audiophiles Erlebnis der Superlative!

Haben Sie viel Spaß beim Hören unserer Musik!


1 - 12 von 50 1 | 2 | 3 | 4 | 5

Girolamo Fantini, Pierre Attaignant, Anonymous ... : Battalia!

Zahlreiche Dokumente belegen, dass während der Renaissance und im Barock Pfeifer und Trompeter bei besonderen Ereignissen und Zeremonien gemeinsam, Schulter an Schulter musizierten. Die diesen Monat neu erscheinende Hybrid SACD im 5-Kanalton mit musikalischem Repertoire zum Thema „Schlachtenmusik“ d...
Preis: 17,00 €



Arcangelo Corelli: Violin Sonatas Op. 5

Es war wahrscheinlich der Erfolg des Opus 5, der Arcangelo Corelli zum herausragenden Vorbild des Komponierens für Violine machte. ARTS MUSIC präsentiert jetzt im September diese bemerkenswerte zweiteilige Sammlung von 12 Sonaten für Violine und Generalbass auf 2 Hybrid SACDs im Mehrkanalton.Stefano...
Preis: 34,00 €



Dmitry Shostakovich: Symphony No. 11 in G Minor op. 103 - The Year 1905" (1957)"""

In Russland hat die deutsche Symphonik des 19. Jahrhunderts wohl am tiefsten gewirkt. So auch auf den Komponisten Dmitri Shostakovich, der mit seinen 15 Symphonien Maßstäbe für die Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts setzte. Die grandiose 11. Symphonie, für die der Musiker 1958 den Lenin-Preis beka...
Preis: 17,00 €



Dmitry Shostakovich: Symphony No. 8 in C Minor Op. 65

Shostakovichs Symphony Nr. 8 ist eine dramatische, schmerzvolle Reise durch die Tragödie eines Krieges. Sie ist ein Memento an die zerstörerische und tödliche Gewalt, die alle kriegerische Auseinandersetzungen, die jemals stattgefunden haben, unabwendbar ausgelöst haben. Die Achte Symphonie wird i...
Preis: 17,00 €



Johann Sebastian Bach: Bach Weihnachtsoratorium BWV 248

Gäbe es einen besseren Zeitpunkt für die Veröffentlichung eines Weihnachtsoratoriums als zur Weihnachtszeit? Nein! Aus diesem Grund präsentiert ARTS Music im November das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach auf zwei Hybrid SACDs im Mehrkanalton. Unter der Leitung von Diego Fasolis musziere...
Preis: 34,00 €



Johann Sebastian Bach: Bach Suites Nos. 1 - 4 BWV 1066 - 1069

Schon viele Male hat die Presse Diego Fasolis mit seinem Ensemble I Barocchisti bejubelt. Aussagen wie ''Man kann einfach nicht genug davon bekommen'' (American Record Guide zu ARTS 47573-2 Bach - Motetes) und ''Diese beiden Aufnahmen (ARTS 47694-2 Bach Psalm 51 und ARTS 47695-2 Bach Cantatas) bestä...
Preis: 17,00 €



Peruvian anonymous, Peruvian anonymous (p. Martínez Companón), Santiago de Murcia ... : Esa Noche Yo Baílá - Feast and Devotion in High Peru of the 17th Century

Dass das Repertoire der lateinamerikanischen Musik des 17. Jahrhunderts noch wahre Schätze für Kenner und Liebhaber der so genannten historischen Aufführungspraxis birgt, ist längst kein Geheimnis mehr. So hat auch das kolumbianische Instrumental- und Vokalensemble „Músíca Fícta“ Werke dieser Zeit f...
Preis: 17,00 €



Astor Piazolla, Oscar Emilio (Cacho) Tirao, Oliviero Lacagnina: Conciertango

''Tango ist ein trauriger Gedanke, den man tanzen kann'', meinte einst Enrique Santos Discépolo, einer der ganz Grossen dieses Genres. Gegen Anfang des 19. Jahrhunderts strömten viele Emigranten, vor allem Italiener in die argentinische Hauptstadt. Sie hofften dort in Amerika auf ein besseres Leben,...
Preis: 17,00 €



Dmitry Shostakovich: Symphonies Nos. 1 & 15

Shostakovich war gerade erst 19 und noch Student am Petersburger Konservatorium als er mit der ersten Symphonie den Grundstein für eine „Karriere“ legte, die ihn zum größten Symphoniker des 20. Jahrhunderts machen sollte. Nach der Uraufführung trat dieses Werk bald seinen Siegeszug um die Welt an. B...
Preis: 17,00 €



Dmitry Shostakovich: Symphonies Nos. 3 The First of May" & 14"""

Die beiden auf dieser Disk präsentierten Symphonien haben als Gemeinsamkeit, dass sie - im Gegensatz zu den meisten Schostakowitsch Symphonien - gesungene Texte enthalten. Die zur Konstruktion der vierzehnten Symphonie ausgewählten Texte werden in der vorliegenden Einspielung in der vom Komponisten ...
Preis: 17,00 €



Dmitry Shostakovich: Symphony No. 13 "Babi Yar"

Für seine dreizehnte Symphonie entschloss sich Schostakovitsch, einige Texte des Dichters Evgenij Evtusenko zu vertonen. Das erste Gedicht, von dem die Symphonie den Untertitel erhält, ist Babi Yar gewidmet, dem Ort, an dem im September 1941 34.000 ukrainische Juden von den Nazis hingerichtet wurden...
Preis: 17,00 €



Dmitry Shostakovich: Symphony No. 4 including fragments of the unpublished movement

Knapp 30 Jahre alt war Dmitri Shostakovich als er die 4. Symphonie 1936 schrieb. Zu diesem Zeitpunkt war er wegen seiner Oper „Lady Macbeth von Mzensk“ schärfsten Angriffen durch Stalin ausgesetzt und musste um sein Leben fürchten. So kam das Werk – aus Angst oder Resignation? nicht über die Probena...
Preis: 17,00 €



Detail Suche

Arts Top 10 Albums